FSJ Kultur an der Musikschule

Seit September 2007 ist die Musikschule Tettnang als Einsatzstelle für ein "Freiwilliges Soziales Jahr Kultur" (FSJ Kultur) bundesweit qualifiziert. Derzeit ist Lea Schäfer als FSJ'lerin bei uns tätig.

Die Aufgaben des FSJlers an der Musikschule Tettnang reichen von Flyer- und Plakatgestaltung über die komplette Erstellung der Musikschulzeitung 'Parlando' bis hin zur Verwirklichung eines eigenen Projekts. Dabei kann man wertvolle Erfahrungen in vielen Bereichen sammeln, z.B. etwa Sponsoring, Marketing, Kundenkommunikation, strategisches Management, Anwendung von Graphik- Programmen wie Adobe Photoshop.
Ergänzend finden vier Seminare im Jahr mit vielen interessanten Workshops statt. Bei zwei weiteren Bildungstagen (Inhalte individuell wähllbar) kann man wichtige Impulse für das eigene Berufsleben erhalten.
Bei dem Eigenverantwortlichen Projekt verwirklicht man seine komplett eigene Idee und erhält viele Eindrücke in allen Bereichen von Kulturmanagement.

Willst Du...

  • ... ein Jahr lang Kulturarbeit selbst gestalten?
  • ... im Team arbeiten, ein eigenes Projekt durchführen, kulturelle oder künstlerische Ideen verwirklichen, spannenden Menschen begegnen? 
  • ... wichtige praktische Erfahrungen sammeln und nicht zuletzt etwas für andere bewirken?
 

Das ist das "FSJ Kultur"!

Wenn Du ins FSJ Kultur einsteigst, liegen 365 inspirierende Tage vor Dir. Du kannst erleben, wie kulturelle Angebote in Deiner Einsatzstelle realisiert werden. Dabei übernimmst Du Verantwortung für ein Projekt, das Dir besonders am Herzen liegt. Und Du kannst ganz konkret herausfinden, welche Tätigkeiten Dir besonders liegen. Oder was Dich genauer interessiert. 
Hier bist Du richtig, um Dich beruflich zu orientieren und auszuprobieren. Oder einmal im Leben etwas ganz anderes zu machen. Einsatzstellen sind z.B. Theater, Spielmobile, Kunstschulen, Medienwerkstätten, Museen, Bibliotheken, Soziokulturelle Zentren oder Musikschulen.