Datenschutzerklärung

Die Städtische Musikschule Tettnang nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und hält sich an die geltenden Gesetze und Vorschriften. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden und was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Wenn Sie oder Ihre Kinder bei uns Unterricht nehmen, bewahren wir Ihre Daten zum Zwecke der Schülerverwaltung und -betreuung auf. Näheres hierzu finden Sie in den Datenschutzinformationen für Schüler*innen der Städtischen Musikschule Tettnang.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher nach Art. 4 DSGVO und Dienstanbieter im Sinne des Telemediengesetzes:

Stadt Tettnang
Montfortplatz 7
88069 Tettnang

vertreten durch
Herrn Bürgermeister Bruno Walter
Tel.: 07542 / 5100
E-Mail: rathaus@tettnang.de

Für die redaktionellen Inhalte ist verantwortlich:

Städtische Musikschule Tettnang
Lindauer Straße 48
88069 Tettnang

vertreten durch
Herrn Musikschulleiter Wolfram Lutz

Die Kontaktdaten der Musikschule finden Sie unten.

2. Erhobene Daten

Um keine wesentlichen Informationen auszulassen, erläutern wir an einigen Stellen auch, welche Daten wir explizit nicht erfassen, sofern sich die Tatsachen von der gängigen Vorgehensweise unterscheiden.

Server-Log-Dateien

Beim Zugriff auf die meisten Websites speichern die jeweiligen Webserver automatisch sog. Protokolldateien, die unter anderem personenbezogene Daten enthalten können. Auch wenn dies ausschließlich zu systembezogenen und statistischen Zwecken dient und wir diese Protokolldateien normalerweise nie zu Gesicht bekommen würden, haben wir die Erstellung dieser Dateien auf unserem Webserver datenschutzfreundlich eingestellt. Die IP-Adressen der Websitebesucher, die normalerweise in Klartext lesbar wären, sind damit vollständig anonymisiert. Außerdem werden die Protokoldateien nach 30 Tagen gelöscht. Wir können somit zu keinem Zeitpunkt die IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten der Besucher unserer Website einsehen (ausgenommen bei einer Kontaktaufnahme oder bei einer Anmeldung für den Newsletter).

Cookies

Unsere Website setzt keine Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt weder Tracking-, noch Analyse-Dienste. Auf unserer Website surfen Sie also für uns anonym, viel Spaß dabei! Auf die von Drittanbietern erhobenen Daten haben wir leider keinen Einfluss, mehr dazu unten.

Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, willigen Sie damit einer Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur eventuellen weiteren Korrespondenz ein. Sollten wir keinen Grund zur weiteren Speicherung haben und auch nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sein, werden Ihre Daten gelöscht.

Newsletter

Auf unserer Website und auf unserem Anmeldeformular bieten wir einen kostenlosen Newsletter an. Dazu wird eine gültige E-Mail-Adresse benötig, die danach nur zum Zwecke des Newsletterversands auf unserem Server gespeichert wird. Mit dem Klick auf ANMELDEN oder mit dem entsprechend gesetzten Kreuzchen auf Ihrer Unterrichtsanmeldung geben Sie uns Ihre Einwilligung dafür, die uns als Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO dient. Ihre E-Mail-Adresse wird in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Sie können sich jederzeit von dem Newsletter abmelden und damit der weiteren Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Mit Ihrer Newsletter-Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse aus der Verteilerliste gelöscht.

Timely-Kalender

Auf der Seite Termine nutzen wir das WordPress-Plugin Timely der Timely Network Inc. (850 Harbourside Drive, #105, Nord-Vancouver, BC Kanada), um Ihnen unsere Veranstaltungen anzeigen zu können. Timely gibt an, für die Suche nach Updates und die Integration des Dienstes unter anderem die IP-Adresse sammeln. Nach Ablauf der Zeitspanne, für die Timely die Daten aufbewahrt, werden diese gelöscht oder anonymisiert.
Wie Timely die Daten verwendet und speichert, erfahren Sie unter time.ly/de/datenschutzrichtlinie.

3. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es für eine abschließende Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist.
Ausgenommen hiervon sind Daten, für die gesetzliche oder anderweitig vorgeschriebene Aufbewahrungspflichten bestehen. Diese werden für die Dauer der jeweiligen Aufbewahrungsfrist gespeichert und im Anschluss ordnungsgemäß vernichtet.

4. Betroffenenrechte

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Kontrolle über die Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung, unverzügliche Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Beschwerderecht

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
Die zuständige Aufsichtsbehörde für Baden-Württemberg erreichen Sie unter:
 
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart 
 
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711 615541-0
Fax: 0711 615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

5. Datenschutzbeauftragter

Bei Bedarf können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Stadt Tettnang, Herrn Ralph Zöllner, wenden. Sie erreichen Ihn unter datenschutz@tettnang.de.

6. Sicherheit

Ihre Anfragen an unseren Server werden mittels SSL-Verschlüsselung geschützt.
Trotzdem kann die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht angegebenen Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

7. Haftung für Links

Unser Internetauftritt enthält Links zu Diensten Dritter. Wenn Sie auf einen solchen Verweis klicken, werden Sie zu dem jeweiligen Dienst weitergeleitet. Beachten Sie, dass diese Dienste nicht von uns betrieben werden. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, deren Datenschutzerklärungen zu lesen. Wir haben keine Kontrolle über die Dienste und übernehmen keine Verantwortung für deren Inhalte, deren Datenschutzrichtlinien oder deren Praktiken.