Instrumentenkarussell

Das Instrumentenkarussell…

  • bietet Kindern und Eltern eine Orientierungshilfe bezüglich der Instrumentenwahl
  • will auf spielerische Weise die Lust auf Musik und Instrumentalspiel wecken. Dabei eröffnen sich Chancen zu Unterrichtsinhalten wie etwa Improvisation, Instrumentenbau, Klanggeschichten, Bewegung, etc… (keine Vorkenntnisse nötig)

Die interessierten Kinder werden nach Alter oder entsprechenden Wünschen in Gruppen eingeteilt. Jede Kindergruppe beginnt in einer der Instrumentenfamilien (Streichinstrumente, Holzblasinstrumente, Zupf- und Saiteninstrumente, Blechblasinstrumente, Schlag- und Tasteninstrumente) und wechselt dann jeden Monat weiter zur nächsten. 
Hauptbestandteil der Unterrichtseinheiten ist das Kennenlernen und Ausprobieren der kompletten Instrumentenpalette in den verschiedenen Fachbereichen. 

Daneben gibt es weitere Inhalte wie Improvisation, Entdecken der Tonerzeugung, Kennenlernen musikalischer Parameter wie: Tonhöhe, Tonlänge, Lautstärke, Klangfarbe, Bewegung und Musik, etc…
Teilweise werden die vorgestellten Instrumente auch an die Schüler ausgeliehen. Eingesetzt wird auch begleitendes Material wie Bilder, Infos zu Geschichte und Einsatzmöglichkeiten der jeweiligen Instrumente.  

Instrumentenfamilien sowie die betreuenden Lehrkräfte:

Streichinstrumente: Theresia Weber
Holzblasinstrumente (ausgenommen Querflöte): Ruth Ochsner
Holzblasinstrumente (nur Querflöte): Alessandra Warnke
Zupf- und Saiteninstrumente: Gunther Schreiber
Blechblasinstrumente: Karlheinz Vetter
Schlagzeug: Volker Schreiber
Tasteninstrumente: Silvia Butzlaff

Weitere Informationen und Anmeldung über das Sekretariat der Musikschule.